St. Maria

Kath. Kirchengemeinde in Ditzingen

Hinter dem Schloss 17
71254 Ditzingen

Ausschuss Soziales und Kontakte

Nächstenliebe: sie stellt den Menschen in den Mittelpunkt Zusammentragen von Ideen, Erfahrungen und Lebensgeschichten

Claudia Wagner und Martina Prosch

Unser Ausschuss gehört zu den Caritas-Konferenzen Deutschlands, den CKD.

Die CKD setzen sich ein für Menschen in Not und für die Interessen der freiwillig sozial Engagierten. Damit tragen sie dazu bei, im Geiste des Evangeliums den Auftrag der Kirche zur solidarischen Hilfe zu verwirklichen.

Die Heilige Elisabeth von Thüringen (1207-1231) und der Heilige Vinzenz von Paul (1581-1660) haben zu ihrer Zeit Wege und Formen der Hilfe gefunden, die richtungsweisend waren. Auch heute sind caritativ tätige Gruppen im gleichen Geist zum Engagement aufgerufen. Gewandelte Not verpflichtet, neue Formen des Dienstes zu entwickeln.

Aufgaben des Ausschusses:

  • Vernetzung der caritativen Dienste der Kirchengemeinde untereinander: Es gibt folgende Dienste in St. Maria (sie stellen sich jeweils eigens in der Homepage St. Maria vor):
    • Behördenguide
  • Anknüpfung der caritativen Dienste an den Kirchengemeinderat: Der/die Ausschussvorsitzende ist beratendes Mitglied im KGR, so ist die Verbindung zur Gemeindeleitung gegeben.
  • Erhebung der sozialen Situation vor Ort
  • Entwickeln von Handlungsansätzen und Hilfsmöglichkeiten bei Notsituationen
  • Anregen neuer Aktivitäten
  • Zurzeit sind ca. 60 Ehrenamtliche im Caritasbereich unserer Kirchengemeinde tätig. Wir tragen Sorge für die Begleitung und Qualifizierung der Ehrenamtlichen.
  • Sorge für die Trauernden der Gemeinde
  • Gestaltung des Gottesdienstes zum Caritassonntag
  • Kontakt zur Caritasberatungsstelle in Ditzingen
  • Kontakt zum Dekanat: „Runder Tisch im Dekanat“

Einen Ausschuss Soziales und Kontakte gibt es in unserer Gemeinde seit 1980. Derzeit engagieren sich hier 8 Gemeindemitglieder.

Ansprechperson(en)